Grundschule Pegau
Grundschule "Frédéric Joliot-Curie" Pegau
Grundschule "Frédéric Joliot-Curie" Pegau
Grundschule "Frédéric Joliot-Curie" Pegau
Grundschule Pegau

Ganztagsangebote für das Schuljahr 2012/13

Unter Ganztagsangeboten, kurz GTA´s, sind ergänzende Bildungsangebote zu verstehen. Den Schülern werden Möglichkeiten geboten, während und nach der Schulzeit ihre Schwächen zu verbessern, ihre Stärken zu fördern und/oder ihren Interessen im Allgemeinen nachzugehen. Finanziert werden diese Angebote durch genehmigte Fördermittel vom Land Sachsen sowie einem Eigenanteil der Kommune als Schulträger.

Mit dem Schuljahr 2007/2008 wurden erstmalig GTA´s in der Grundschule Pegau aufgenommen. Seit dem haben alle Schulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse die Möglichkeit, derartige Angebote zu nutzen. Um dieser Vielzahl an individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Kinder annähernd gerecht zu werden, existiert ein breites Spektrum, welches über die gesamte Schulwoche verteilt ist.

Zu den unterrichtsbegleitenden Aktivitäten zählen dabei Folgende:

Wochentag

Stunde

Angebot

Partner

Montag

3. Stunde

Lernförderung 1b

Frau Zainschkowski

6. Stunde

Känguru Kl. 3/4

Frau Zainschkowski

Dienstag

5. Stunde

Ökologie im Schulgarten

NABU, Herr Thienemann

6. Stunde

Ökologie im Schulgarten

NABU, Herr Thienemann

6. Stunde

Känguru Kl. 3/4

Frau Zaischkowski

Donnerstag

1. Stunde

Lernförderung 1a

Frau Zainschkowski

5. Stunde

Leseförderung/Antolin 2b

Bibliothek, Frau Riedl

Freitag

5. Stunde

Musikalische Frühförderung 3a, 3b, 3c

Musikschule Primus

4. Stunde

Leseförderung/Antolin 2a, 2b, 2c

Bibliothek, Frau Riedl

5. Stunde

Leseförderung/Antolin 2a, 2b, 2c

Bibliothek, Frau Riedl

 

Diese gelten für alle Kinder der jeweiligen Klassen.

Darüber hinaus haben einige Grundschüler die Wahl, unterrichtsergänzende Aktivitäten zu besuchen. Für das laufende Schuljahr gehören dazu:

Wochentag

Stunde

Angebot

Klassen

Montag

6. Stunde

Känguru mit Elena

3 und 4

Dienstag

6. Stunde

Känguru mit Elena

3 und 4

Känguru ist ein mathematischer Wettbewerb, welcher einmal im Jahr für Schüler stattfindet, die sich für das Fachgebiet Mathematik interessieren. Jeden dritten Donnerstag im März können die Mathespezis bei den Multiple-Choice-Fragen zeigen, was sie bereits wissen und können. Die hier aufgeführten Stunden dienen der Vorbereitung darauf. Weitere Informationen können unter folgenden Link aufgerufen werden: http://www.mathe-kaenguru.de/

Darüber hinaus existieren weitere Angebote, welche ergänzend am Nachmittag stattfinden. So können die Kinder auch nach dem Unterricht interessenspezifisch aktiv werden. Die Vielfalt dieser Angebote kann der folgenden Tabelle entnommen werden.

Wochentag

Zeit

Angebot

Alter

Partner

Dienstag

 

ChorHausaufgabenbetreuung

 

Schule

14.30 - 16.00 Uhr

Leichathletik

6 - 11

TSG Markkleeberg / Herr Meier

15.00 - 16.00 Uhr

Aerobic/Zumba

6 - 11

Frau Ritter

Mittwoch

 

Hausaufgabenbetreuung

 

Schule

13.30 - 14.30 Uhr

Modellbau

9 - 11

Frau Hänel

13.30 - 14.30 Uhr

Chor/Laienspiel

9 - 11

Frau Packmohr/Frau Drechsler

16.00 - 17.00 Uhr

Tanzgruppe TTZ

6 - 9

Frau Augenstein

17.00 - 18.00 Uhr

Freies Sportspiel

6 - 11

Herr Schlutter

Donnerstag

 

Hausaufgabenbetreuung

 

Schule

11.45 - 12.25 Uhr

Yoga

Klasse 1

Physiotherapie Vogel (Fr. Ritter)

14.00 - 15.00 Uhr

Leichtathletik für Anfänger

9 - 11

Dr. Koppel

15.00 - 16.00 Uhr

Sportspiele

7 - 11

TuS Pegau (herr Sporbert)

Freitag

13.45 - 14.30 Uhr

Freies Sportspiel (Hort Pegau)

6 - 11

Herr Schneider

Zusätzlich wird nach Wunsch der Eltern von Dienstag bis Donnerstag eine Hausaufgabenbetreuung und auch das offene Spiel im Freizeittreff Pegau angeboten. Die Zeiten hierfür werden von den Eltern selbst bestimmt. Beide Angebote können ergänzend genutzt werden, um zeitliche Lücken im Stundeplan der Kinder zu füllen.

Die beiden letzteren Angebotsformen müssen aus finanziellen Gründen von mindestens 8 Schülern besucht werden. Ist dies nicht der Fall, können die entsprechenden GTA´s leider nicht stattfinden. Daher ist eine rege Teilnahme auf Seiten der Schüler wünschenswert.